Agenda 21-Fridolfing

 

Nächster Agenda21-Treff im November

Im Mittelpunkt des Treffens werden Informationen zur Situation von ausländischen Flüchtlingen im Landkreis Traunstein stehen.

Diese beziehen sich vor allem auf den Bericht von Rudolf Knauer, nebenberuflich tätig als Betreuer dezentral untergebrachter Flüchtlinge im Landkreis, der kürzlich im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung zu hören war.

Dabei geht es u.a. um die Zuständigkeiten im Landratsamt, Unterstützung in der Betreuung, Anforderungen an bereitgestellten Wohnraum, Unterbringungsvertrag, Mieterlöse, Schulpflicht der Kinder, Sprachkurse uvm.

Ergänzend wird Elke Neubauer als Diakoniebeauftragte der evang. Kirche Laufen-Tittmoning über den aktuellen Stand zum Thema berichten.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!

 
 
.